• Liebe Fischerinnen und Fischer!

    Die hohen Wassertemperaturen sowie die niedrigen Wasserstände setzen auch unseren Fliessgewässern arg zu. So mussten wir bereits Notabfischungen in den Aufzuchtgewässern vornehmen. Die Beute (geschwächte Fische) wurde im Bereich Kubel wieder freigelassen.

    Deshalb mein Appell an euch:

    1. Kein Fischfang im Bereich Kubel durchführen
    2. Solange sich die Wetterlage nicht verbessert, sollte man von der Angelei in der ganzen Sitter absehen.


    Ich hoffe auf euer Verständnis für diese Massnahme.

    Kameradschaftliche Grüsse

    Euer Präsident

    Mehr...

  • Zander Christian Steinmann

    Anfängerglück?

     

    Da ich ein Neuling in der Fischerei bin, (sozusagen ein älterer Jungfischer) versuche ich auf alles Mögliche zu fischen. Einige Male bin ich mitten in der Nacht aufgestanden, um mit Köderfisch auf Zander zu gehen. Erfolglos. Als ich eines Morgens dieser Woche wieder kein Glück hatte, hinterfragte ich mich, warum ich mir das frühmorgens überhaupt noch antue. Ich dachte, das war's mit frühmorgens - bringt ja doch nichts - das tu ich mir nicht mehr an. Und trotzdem, nachdem ich am Donnerstag Abend einen kleinen Hecht von 51cm gefangen hatte, tat ich mir das doch wieder an. Also stand ich am Freitag 19.07.2018 morgen um 03:45 auf und begab mich - nach einem Kaffee - wieder an den Gübsen, ennet dem Damm. Um halb Fünf warf ich einige Male einen Blinker aus, in der Hoffnung, ein Hecht beisst an. Nichts. Später wechselte ich dann auf einen Grau-Weissen Gummifisch und warf den auch eine Zeit lang aus. Immer noch keinen Biss. Dann wechselte ich auf die andere Seite des Sees und ging dahin, wo ich meinen ersten Hecht gefangen hab. Ich warf den Gummifisch immer wieder aus und plötzlich, um 05:15 - Zack - ging ein heftiger Ruck durch meine Rute! Sofort schlug ich hart an, in der Hoffnung, den Hecht nicht zu verlieren. Als der Fisch in meiner Nähe war, tauchte ein prachtvoller Zander auf! Ich traute meinen Augen kaum. Ich habe einen Zander an der Angel! Was für ein Stück Glück! Feumerte ihn an Land, vermesste ihn und las auf dem Rollmeter stolze 62cm, und machte was man mit einem Fisch dann macht. Ich sah den wundervollen Fisch noch lange ungläubig an, und war für ein paar Minuten der stolzeste und glücklichste Fischer in der Umgebung.

    An dieser Stelle möchte ich mich auch bei meinem "Lehrmeister" für das knipsen des Fotos bedanken, der zum Glück zugegen war.

     

    Chrigel Steinmann

    Mehr...

  • Jungfischer Gübsenseefischen2018

    Am 23. Juni 2018 morgens um 6.00 Uhr bereits trafen die ersten Jungfischer des FVSG am Gübsensee ein um einen möglichst spannenden und erfolgreichen Tag zu absolvieren. Dieses Jahr hatten wir den Mut bereits schon um 6 Uhr zu beginnen. Es bestand aber die Möglichkeit sich bis 08.00 Uhr beim Obmann zu melden, da nicht alle Jugendmitglieder gerne früh aufstehen. Bereits um 05.45 trafen sich die Betreuer, damit dann auch pünktlich gestartet werden kann.
    Nach einer kleinen Einführung bezüglich Tagesprogramm und nach Abgabe eines Nussgipfels als Zwischenverpflegung begann der offizielle Teil des Tages.

    Mehr...

Nächste Anlässe

Nächster SaNa-Kurs

  • Peter Mayr

    Schulhaus Mörschwil
    Schulstrasse 10
    9402 Mörschwil

Angler-News