• VirkonS

    Sehr geehrte Fischer und Vereinsmitglieder des FVSG


    Wie ihr bestimmt schon wisst, haben wir in der Sitter die Krebspest. Um diese nicht weiter zu verbreiten, seid ihr gebeten worden, nur flussabwärts zu fischen und die Geräte und Schuhe nach Gebrauch zu desinfizieren.


    Ab sofort kann bei Apolloni Fischereiartikel das passende Desinfektionsmittel Virkon S, in Form einer Tablette, günstig bezogen werden. Eine Tablette reicht für eine 5 dl Lösung und ist mehrere Tage wirksam.
    Für die genaue Dosierung wird eine Flyer abgegeben.

     

    Bitte benutzt die Gelegenheit und helft mit, dass sich die Krebspest nicht weiter in der Sitter ausbreiten kann.

     

    Mit einem kräftigen Petri Heil
    Der Vorstand FVSG

     

  • Jungfischer Besatz Knollenbrügglibach 2021

    Am Sonntag, 7. März 2021 begann das Bewirtschaftungsprojekt am Knollenbrügglibach in Bernhardzell. Ziel ist, dass die Jungfischer/ in sehen und eben miterleben, wie aufwändig die Bewirtschaftung der Bäche und daraus resultierend die Bewirtschaftung der Sitter ist. Dieser Bach wird nun durch die Jugendfischerei des FVSG betreut und bewirtschaftet. Mit Pascal Dähler (Gewässerwart FVSG) und Christian Steinmann (Obmann Elektrofischer FVSG) waren zwei fachkundige Personen anwesend. Sie erklärten die Bewirtschaftung und zeigten auf, worauf speziell geachtet werden muss. Sie erklärten, warum die Bäche mit Brütlingen besetzt werden, welche dann im Herbst wieder elektrisch abgefischt werden. Im Anschluss an den kleinen Infoteil durften die jungen Fischer die Brut in den Knollenbrügglibach entlassen. Mit leuchtenden Augen liessen sie die kleinen Fische mit einem Teesieb ins Gewässer und konnten beobachten, wie die kleinen Forellen das Weite im Gewässer suchten und sich sofort versteckten.

    Ich möchte Pascal und Christian herzlich danken, dass sie sich am Sonntag die Zeit genommen haben, um uns in die Bewirtschaftung eines Baches einzuführen.

     

     

    Obmann Jugendfischerei FVSG

    Erwin Haas

     

    Mehr...

  • Jungfischer Gübsensee Fischen 2021 Forelleneröffnung

    Am Samstag, den 6. März 2021 fand zum ersten Mal ein Forelleneröffnungsfischen am Gübsensee für die Jungfischer/ in des FVSG statt. Pünktlich um 8 Uhr konnten wir nach einer kurzen Einführung und Corona Informationen ans Wasser. Es war kalt aber die jungen Fischer und Fischerin waren guter Dinge und verteilten sich um den ganzen See. Nach einer Runde um den See mit Kontaktpflege machten sich der Obmann und sein Koch Team ans Vorbereiten des Mittagessens. Das Mittagessen fand dann in zwei Gruppen nacheinander statt. Bratwürste und Cervelats vom Grill wärmten nicht nur von innen, sondern auch die kalten Hände. Nach dem gestaffelten Essen wurde wieder bis 14 Uhr weitergefischt. Trotz der kalten Wassertemperaturen konnte eine Forell überlistet werden.

    Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer und Helferin, welche zum guten Gelingen diese Tages mitgewirkt haben.

     

     

    Obmann Jugendfischerei FVSG

    Erwin Haas

     

    Mehr...

Nächster SaNa-Kurs

Angler-News