• Der Fischer-Höck kann bis auf weiteres wegen Corona nicht mehr durchgeführt werden. Bei Wiederaufnahme wird wieder informiert.

    Der Vorstand FVSG

  • VirkonS

    Sehr geehrte Fischer und Vereinsmitglieder des FVSG


    Wie ihr bestimmt schon wisst, haben wir in der Sitter die Krebspest. Um diese nicht weiter zu verbreiten, seid ihr gebeten worden, nur flussabwärts zu fischen und die Geräte und Schuhe nach Gebrauch zu desinfizieren.


    Ab sofort kann bei Apolloni Fischereiartikel das passende Desinfektionsmittel Virkon S, in Form einer Tablette, günstig bezogen werden. Eine Tablette reicht für eine 5 dl Lösung und ist mehrere Tage wirksam.
    Für die genaue Dosierung wird eine Flyer abgegeben.

     

    Bitte benutzt die Gelegenheit und helft mit, dass sich die Krebspest nicht weiter in der Sitter ausbreiten kann.

     

    Mit einem kräftigen Petri Heil
    Der Vorstand FVSG

     

  • Am Samstag, den 15. August 2020 fand das traditionelle Fischen an der Sitter für die Jungfischer des FVSG statt. Pünktlich um 08.00 Uhr erschienen die Helfer und Betreuer und wurden nach einem Kaffee über den bevorstehenden Tag informiert. Um 9.00 Uhr begann dann der Tag mit den Jungfischern. Jeweils in Gruppen von einem Jungfischer und einem Betreuer ging es ans Wasser. Bis am Mittag wurden doch einige Bisse gespürt, und auch eine Forelle wurde gefangen. Um 12.00 Uhr kamen dann wieder alle im Magazin an der Hätterenstrasse zusammen zu einem kulinarischen Höhepunkt. Vereinsmitglied Marcel Tachezy hat ein wunderbares Menu hervorgezaubert. Apéro, Vorspeise, Hauptspeise und ein sehr feiner Kuchen, gebacken von Mitglied Katrin Eggenberger, rundete das Menü ab. Es gab auch noch Glacé, gesponsert von einer Nachbarin des Jungfischer Obmann Erwin Haas. Anschliessend wurde wieder das Gewässer Sitter aufgesucht. Es kamen dann um 16 Uhr glückliche Gesichter zurück, da doch einige Barben und Alet überlistet wurden.

     

    Ein herzliches Dankeschön allen Helfern, Betreuer und Eltern der Kinder für das entgegengebrachte Vertrauen. Einen speziellen Dank an Radomir Mirkovic welcher wieder einen sehr schönen Film gedreht hat.

     

     

    Obmann Jugendfischerei FVSG

    Erwin Haas

     

    Mehr...

  • Jungfischer Gübsensee Fischen 2020

    Früh morgens um 05.30 trafen sich die Betreuer für das traditionelle Fischen am Gübsensee. Um 06.00 Uhr stiessen dann auch die Jungfischer des FVSG dazu. Nach kurzer Instruktion über den Ablauf, und die Gruppeneinteilung wurden die Angelplätze am Wasser eingenommen. Schon bald bildete sich ein Gewitter in der Innerschweiz, welches auch am Fischen teilnehmen wollte. Um 08.15 entlud es sich direkt über dem See wodurch alle Fischer inkl. Betreuer im nahen Restaurant Gübsensee bei der Familie Montanaro Unterschlupf suchten und auch fanden. Das Gewitter wollte aber nicht allein am Gewässer sein und entfernte sich deshalb nach einer Stunde wieder und machte der Sonne Platz. Somit war der Weg für die jungen Fischer und deren Betreuer wieder frei, um ans Gewässer zurück zu kehren. Es wurden dann auch die ersten Fische gefangen, unter anderem auch ein richtiges Prachtexemplar von einer Bachforelle. Um 12.00 Uhr trafen sich dann alle und deren Eltern im nahen Restaurant zum Mittagessen. Es wurde ein Salat und Barben Lasagne serviert. Im Anschluss an das Essen war dann das Gübsenseefischen für die Jungfischer bereits wieder vorbei und sie gingen glücklich nach Hause, oder sie versuchten weiter ihr Glück am Wasser.

    Ich möchte hiermit allen herzlich danken, welche zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

     

     

    Obmann Jugendfischerei FVSG

    Erwin Haas

     

    Mehr...

Nächste Termine

Nächster SaNa-Kurs

Angler-News